TOP-10 gefährliche Sachen in Ihrem Schrank

Lass uns eine Revision des Schrankes durchführen und 10 Kleidungsstücke in unserem Kleiderschrank finden, die unsere Gesundheit schädigen können.

  1. Strings.

Der Schaden von Strings ist größer als der Nutzen. Solche Unterwäsche kann eine Blasenentzündung verursachen. Dies liegt daran, dass der schmale Streifen in die Schleimhaut der Geschlechtsorgane stoßen kann, indem er sie verletzt und das Auftreten von Hämorrhoiden provoziert. Auch ein schmaler String-Streifen kann Bakterien aus dem Anus in die Genitalien übertragen.

  1. Nylon-Strümpfe.

Nylon-Strümpfe sind beim warmen Frühlingswetter behilflich, aber nicht in der Kälte. Durch das Tragen von Nylon im Winter kann Blasenentzündung und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems entwickeln. Sie werden aus synthetischem Stoff hergestellt, das auch Erkrankungen der Urogenitalkrankheiten verursachen kann.

  1. Schuhe mit hohen Absätzen.

Stilettos sind schön, aber gefährlich. Solche Schuhe verursachen Plattfüße, Schäden an Bändern, Verstauchungen der Muskeln, Stagnation von Blut in den Beinen und Erkrankungen von Venen und Blutgefäßen (Krampfadern), leidet Ihr Rücken, da die Belastung Ihrer Wirbelsäule erhöht wird. Sie sollten Ihre Lieblingsschuhe nicht aufgeben, aber wählen Sie Modelle mit stabilen Absätzen oder Plattformen.

  1. Push-Up.

Die Push-Up-BHs erhöhen 20-fach das Risiko von Brustkrebs. Wissenschaftler haben bewiesen, dass jene Frauen, die Push-Up mehr als 8 Stunden pro Tag tragen, für Stagnation von Blut in der Brust anfällig sind, und dies führt zu Entzündungen Ihrer Brustdrüsen.

  1. Basketballschuhe.

Besonders schädlich sind Turnschuhe auf der Gummisohle oder auf dem flachen Lauf, da solche keinen Aufzug haben. Dies provoziert Entwicklung vom Plattfuß und erhöht die Belastung auf unsere Wirbelsäule, was zu Problemen mit dem Bewegungsapparat führt.

  1. Korsett.

Korsetts sind seit langem im laufenden Betrieb, aber einige Mädchen tragen sie unter den Blusen, um die Figur zu korrigierenoder als Unterwäsche anzupassen. Es lohnt sich zu wissen, dass eine dauerhafte starke Einschnürung des Korsetts zu Schäden an Rückenmuskulatur führt, was Durchblutung und Lymphknoten entzündet.

  1. Große Taschen.

… besonders große und schwere Taschen. Geräumige Taschen sind bequem, weil sie alles, was Sie brauchen, fassen können, zumal es ein Trend ist. Aber es lohnt sich zu wissen, dass das ständige Tragen einer schweren Tasche eine Ursache von Kopfschmerzen, Müdigkeit sein, sowie Ihre Wirbelsäule verkrümmen kann.

  1. Enge Jeans mit niedriger Passform.

Häufiges und ständiges Tragen von schmalen Jeans quetscht die Organe des Beckens und bricht Ihre Blutversorgung. Infolgedessen werden Funktionen des reproduktiven weiblichen Organs gestört, dazu leidet die Blase, verschlechtert sich Motorik des Darms und es gibt Verstopfungen. Darüber hinaus können gefärbte Jeans Allergien und Dermatitis verursachen.

  1. Zehengreifer.

Die Flip-Flops werden auf dem Bein nicht fixiert, sodass wir sie auf der Sohle instinktiv halten, unsere Zehen drückend. Aufgrund dieses sind unsere Muskeln ständig angespannt, was zu Schmerzen in den Waden und Knöcheln führt.

  1. Kompressionswäsche.

Ständiges Tragen von Kompressionswäsche führt zu Dermatitis, Rückenschmerzen und Thrombosen. Tragen Sie es nicht jeden Tag. Behalten Sie besser Ihre Figur mit der richtigen Ernährung und Sport.

About: TedShaw


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.